Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig, unabhängig davon, ob Sie bereits Kunde unseres Hauses sind oder sich für unsere Dienstleistungen und Angebote interessieren. Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutz geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise sie genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen.

I. Geltungsbereich:

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der Firma Baufinanzierung Kirsten Winkler unter https://www.baufinanzierung-winkler.de und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und –erklärungen.


II. Verantwortlichkeit:

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist:

Baufinanzierung
Kirsten Winkler
Im Westpark 15
35435 Wettenberg

Tel.: 0 64 1 / 972 97 - 0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Nutzung der im Rahmen der Datenschutzerklärung, des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
 

III. Gemeinsame Verantwortung:

Wir stellen Ihnen unter dem Menüpunkt „Rechner“ verschiedene Baufinanzierungsrechner zur Verfügung. Diese Dienstleistung betreiben wir in Zusammenarbeit mit der Prohyp GmbH. Es gilt bei der Verwendung dieser Dienste zusätzlich die Datenschutzerklärung der Prohyp, die Sie hier einsehen können: https://www.prohyp.de/datenschutz

IV. Hosting:

Das Internet-Angebot wird von unserem Vertragspartner als technischem Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben in Deutschland vorgehalten.
 
V. Unser Umgang mit Ihren Daten:

1) Personenbezogene Daten:

Gemäß Artikel 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person ist.

2) Kontaktformular:

Wenn Sie uns Daten zu Ihrer Person im Rahmen einer Anfrage über unser Kontaktformular zur Verfügung stellen, verwenden wir diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO ausschließlich zu dem Zweck, zu dem sie uns diese Daten übermitteln. Nämlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Erfüllung von vertraglichen oder vorvertraglichen Pflichten.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten zu Ihrer Person gegenüber uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt auf freiwilliger Basis. Im Rahmen der Bearbeitung durch uns kann es gegebenenfalls erforderlich sein, dass wir weitere Daten und Informationen bei Ihnen erfragen. Sofern Sie uns in einem solchen Fall die weitergehenden Informationen nicht bereitstellen möchten, hat dies keine unmittelbar rechtlich nachteiligen Folgen. In Einzelfällen ist es jedoch möglich, dass die unterbliebene Bereitstellung der angeforderten Informationen die Bearbeitung Ihrer Anfrage erschwert oder unmöglich macht. Sollten Sie uns gegenüber doch einmal zur Auskunft verpflichtet sein, weisen wir Sie hierauf durch eine gesonderte Erklärung hin, in der wir Sie auf gegebenenfalls bestehende rechtlich nachteilige Folgen einer durch Sie unterbliebenen Auskunft aufmerksam machen.

3) Nutzungsdaten:

Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende nicht personenbeziehbare Zugriffsdaten bei unserem Dienstleister gemäß III. für statistische Auswertungen gespeichert:

1. Der verwendete Browsertyp und die Version
2. Das verwendete Betriebssystem
4. Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite
5. Die aufgerufene Seite
6. Die IP-Adresse
7. Menge der gesendeten Daten in Byte

Aus Gründen der Datensicherheit, also um unerlaubte Zugriffe aufklären oder Missbrauch der Internetseite verhindern zu können, wird die vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners erfasst, gespeichert und 14 Tage nach dem Ende des Zugriffs automatisch gelöscht.

Die Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten erfolgt im Rahmen der Verpflichtungen aus Art. 32 Abs. 1 lit. b DSGVO, um die  die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste sicherstellen zu können, sowie aus dem berechtigtem Interesse, die Bereitstellung der Internetseiten sicher zu stellen und zu verbessern, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f.

4) Cookies

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies ein. Dies sind kleine Textdateien, die zur Navigation auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Es handelt sich dabei um sogenannte Session-Cookies, die nach Ende der Sitzung beziehungsweise nach Schließen des Browsers gelöscht werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

5) Googleapis.com

Wir binden auf unserer Seite externe Schriftarten von Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) ein. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers Ihres Endgerätes von Google gespeichert. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Die Einbindung erfolgt aus unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihnen eine einheitliche Darstellung der Webseiten zu ermöglichen.


VI. Speicherdauer und Speicherfristen:

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur solange, wie sie für den Zweck, zu denen sie erhoben worden sind, benötigt werden, wir Ihr ausdrückliches Einverständnis haben, wir zur Speicherung verpflichtet sind oder die Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen sind hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. a, b, c und f, sowie Art. 32 Abs. 1 lit. b DSGVO.


VII. Empfänger oder Kategorien von Empfängern:

In der Regel werden personenbezogene Daten, die Sie uns zu Ihrer Person mitteilen, nur durch uns verarbeitet. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder Erfüllung unserer Aufgaben und Pflichten kann es aber erforderlich sein, dass wir die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten gegenüber natürlichen und juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen gegenüber offenlegen. In Betracht kommen dabei insbesondere folgende Kategorien von Empfängern:

1) Banken und Kreditinstitute insbesondere zur Erfüllung vertraglicher, oder
    vorvertraglicher Pflichten, sowie zur Beantwortung Ihrer Anfrage
2) Partnerunternehmen insbesondere zur Beantwortung Ihrer Anfrage
3) Behörden und Gerichte im Falle von behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen oder
    Rechtsverfahren.
 

VIII. Ihre Rechte:

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach Art. 15 bis 18 und 21 DSGVO verschiedene Rechte:

1) Recht auf Auskunft:
Sie können gem. Art. 15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten Auskunft verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

2) Recht auf Berichtigung:
Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

3) Recht auf Löschung:
Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung vertraglicher, vorvertraglicher oder gesetzlicher Pflichten noch benötigt werden.

4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5) Recht auf Widerspruch:
Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

6) Recht auf Beschwerde:
Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzbehörde wenden, die Ihre Beschwerde prüfen wird.

Die für uns zuständige Datenschutzbehörde:
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Tel.: 0611-1408-0
Fax: 0611-1408-611
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne stehen wir Ihnen bei eventuellen Fragen oder Unsicherheiten bezüglich unserer Verarbeitung Ihrer Daten zur Verfügung.

(Stand: 25.05.2018)